Umgebung
In Weinböhla, dem ehemaligen Weindorf, befindet sich im Dorfkern ein interessantes Heimatmuseum, der historische Weinkeller „Peterkeller“ mit Winzerstube lädt zum Besuch ein, für Erfrischung sorgt das „Elbgaubad“ vom Mai bis Oktober und auf den Höhen der Weinhänge kann man den 25m hohen König-Albert-Turm besteigen und die herrliche Aussicht auf Weinböhla erleben.
Höchster Aussichtspunkt Weinböhlas ist der Friedensturm. Aber auch vom Wartturm, der das Wahrzeichen der Gemeinde darstellt, bietet sich ein malerischer Blick ins Elbtal.
Feste und Märkte: Auszug
Maibaumstellen - jedes Jahr am 30. April mit Musik und Schmaus
Künstlermarkt - Anfang Juni wir der Kirchplatz zur Künstlerkolonie
Winzerstraßenfest - erstes Septemberwochenende für den Weinfreund
Weihnachtsmarkt - am 2. Adventswochenende mit Riesenstollen, Glühwein und Posaunenklängen
Aktivitäten:
Besuchen Sie die sächsische Landeshauptstadt Dresden mit der weltberühmten Frauenkirche, dem Zwinger oder die Semperoper. Aber auch Moritzburg mit dem Sommerschloß August des Starken ist ein lohnendes Ziel. Selbst das Elbsandsteingebirge erreichen Sie per Auto oder Bahn zu einem Tagestrip.
Wer sich aktiv erholen möchte, kann aus einer Vielzahl von Angeboten wählen. Ob Radfahren, Wandern, Reiten und noch vieles mehr - Weinböhla und seine Umgebung warten auf Ihren Besuch.